Mittelalter-Tribal-Fusion-Tanz

Diese neue Art des Mittelaltertanzes ist im Prinzip eine neue Art der Mischung von Mittelaltertanz, Tribal-Style und orientalischem Tanz. Die Musik reicht von mittelalterlichen über orientalische bis hin zu tranceartigen Klängen. Die Kostüme sind zum größten Teil am Tribal-Style und Mittelalter-Style orientiert und meistens in aufwendiger Handarbeit selbst hergestellt. Es kann Solo und auch in kleineren bzw. größeren Gruppen getanzt werden.


Erläuterung zum Tribal-Fusion-Style
"Tribal Style" ist ein relativ junger Tanzstil aus den USA, der sich seit den 70er Jahren vor allem durch Bauchtänzerinnen in Süd-Kalifornien entwickelt hat. Abseits des klassischen 'Glitzer und Glamour'- Kabarettstils, entstand dieser folkloristisch anmutende, improvisatorische Gruppentanz, der bis heute vor allem in San Francisco zuhause ist. Tribal Style ist nicht authentisch, obwohl die Kostümierung und die Musik zuweilen derartig wirken. Die Tänzerinnen tragen reich geschmückte, oft mehrlagige Röcke und Pluderhosen, bauchfreie Cholis und zumeist auch einen großen, reich verzierten Kopfputz. Die Bewegungen und Schritte sind im Vergleich zum klassisch orientalischen Tanz eher schlicht und sehr erdig, jedoch erhaben und sorgfältig ausgeführt. Es werden neben den klassischen orientalischen Bewegungsabläufen auch Elemente aus nordafrikanischen Folkloretänzen, indischem Tanz, Flamenco, etc. verwendet. Die Tänzerinnen kommunizieren nonverbal durch für den Zuschauer unsichtbare Kommandos, so dass eine besondere Verbindung und Einheit innerhalb der Gruppe entsteht. Auch improvisatorische Soloparts, in denen der Rest der Gruppe im Hintergrund tanzt, kommen vor.
Somit wird deutlich, das der Original Tribal Style ein reiner Gruppentanz ist (mindestens zwei), der auf der Kommunikation und der Zusammenarbeit der Tänzerinnen basiert (Tribe = Stamm, Sippe).


Gern stelle ich Ihnen ein unverbindliches Angebot zusammen: Tel.: 0 16 2 / 91 34 727, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über den Kontakt.